Intrapreneurship

…in komplexen Systemen – oder wie funktioniert Führung in multidimensionalen Organisationen.

Der Taylorismus hat größtenteils ausgedient. Seit Jahrzehnten, sollte man meinen. Wenn man heute das Organigramm eines Industrieunternehmens ansieht, findet man Baumstrukturen. Strukturen, die meistens zeigen, wer wem berichtet und wie die Kostenstellen und Budgets zusammenhängen.

Wenn man sich dagegen die Zusammenhänge in der Wertschöpfung ansehen will, dann findet man dort in einem international aufgestellten Unternehmen eher wenig Hinweise.

Auf so eine Wertschöpfung haben verschiedene Dimensionen Einfluss: die Linie des Organigramms, eine regionale Sicht (z.B. Standort), eine nationale Sicht, eine fachliche Sicht (z.B. Finance), eine technologische (z.B. Software), eine operative (z.B. Logistik). Und die Dimensionen, die nah am inhaltlichen Kern des Wertschöpfungsprozesses sind: Die Produktsicht, die Projektsicht, die Programmsicht.

D.h. die für die Produktentstehung verantwortlichen Personen, z.B. Projektleiter, arbeiten in einem breiten Netzwerk, in aller Regel ohne organisatorische Regelung dieser Zusammenarbeit. Oft liegen essenzielle Kompetenzen wie die Budgetplanung dann außerhalb, so dass z.B. keine Einbindung in den Entscheidungsprozess besteht.

Solche Organisationen sind komplex, und neigen dazu, übergreifende Projekte unter Druck verhungern zu lassen. Personen, die in solcher Komplexität ein Thema zum Erfolg bringen wollen, müssen unternehmerisch denken und handeln, sich nicht von der aufgeschriebenen Organisation einengen lassen, Mut und Initiative leben. Intrapreneurship.

Dann wird ein solches Projekt eher erfolgreich, aber zunächst zeit- und kostenaufwändig. Damit alle Projekte erfolgreich werden, und vor allem effizient, ist Intrapreneurship im Upper Management hilfreich: erst dann schafft die Organisation sich in ihrer Gesamtheit dieser Komplexität anzupassen.

Intrapreneurship ist eine Frage der Persönlichkeit, der Einstellung und Softskills, auf allen Ebenen. Ich vermittle diese Kompetenzen mit größter Begeisterung in Coaching, Training und Beratung.